Demon Slayer

by

Spielidee von Demon Slayer

Das kostenlose Browsergame Demon Slayer ist ein Fantasy Rollenspiel das rundenbasierte Kämpfe, Quests, Charakterentwicklung und Echtzeit-Strategie verbindet. Das Spiel hat alle klassischen Elemente, die man sich von einem RPG erwartet und mehr, da man nicht nur den eigenen Charakter ausbauen und mit Ausrüstung verstärken kann. Man hat zudem eine Stadt, einen Garten, Goldminen und eine Armee die es zu leveln gilt. Um all diese Dinge muss man sich kümmern. Das macht viel Spaß und ist gar nicht so komplex wie man annehmen würde. Wie gewohnt kommen in den höheren Leveln immer weitere Möglichkeiten hinzu. Es gibt eine Arena, man kann sich zu Gilden zusammen schließen und zu guter Letzt kann man auch die Städte anderer Spieler angreifen oder fremde Goldminen übernehmen.


Grafik

Das Aussehen der Charaktere bei Demon Slayer kennt man aus japanischen Spielen (ebenso das rundenbasierte Spielprinzip). Die Städte sind liebevoll gestaltet, bei den Feldzügen dagegen mangelt es ein wenig an Atmosphäre. Dafür wird extrem viel Aufmerksamkeit auf die Optik der Figuren der Spieler gelegt. Man sieht nicht nur mit jeder Rüstung anders aus, man kann auch Hüte oder Flügel im Bereich “Mode” hinzufügen. Für ein Browserspiel absolut grandios und uptodate.

Demon Slayer Browsergame

Demon Slayer Browsergame

Unterhaltungswert

Was sich jetzt nach eierlegender Wollmilchsau aka. “gratis online MMORPG/ RTS Browsergame” anhört, macht tatsächlich viel Spaß, da es abwechslungsreich ist und es einfach immer etwas zu tun gibt. Der Teil mit den Kämpfen ist für mich etwas langweilig, da mir das rundenbasierte Kämpfen nicht liegt. Dennoch hat es das Spiel geschafft mich überdurchschnittlich lange zu unterhalten und ich werde wohl noch einige Stunden investieren.

Durch die Kombination aus MMORPG und RTS (Real Time Strategy) ist das Spiel Demon Slayer recht komplex, das fällt einem aber nicht weiter auf, da der Spieler durch die Quests und eine “Sekretärin” immer klar geleitet wird.

Das Spielprinzip des Online Browsergames Demon Slayer und die Quests fördern auch gezielt die Interaktion zwischen Spielern. Sei es PvP oder Freunde und Gilden.


Bezahlung

Die Sache mit der Bezahlung ist sehr geschickt/ gemein aufgezogen. Zu Beginn bekommt man alles geschenkt – sogar VIP für eine kurze Zeit. Erst in den höheren Leveln, wenn man von dem Spiel ordentlich angefixt ist, zieht Aeria Games die Schlinge langsam zu und man wird früher oder später doch einige Euro investieren. Bis dahin dauert es aber einige Zeit!.

Das ist einerseits gemein, da der Spieler nicht mehr wirklich eine Wahl hat, andererseits auch sehr fair, denn man muss ja erstmal so weit kommen und das bedeutet schlicht, dass einen das Spiel überzeugt und schon einige Stunden unterhalten hat. An dieser Stelle kann es einen dann auch etwas kosten.

Jetzt kommt der Haken:

Man hat die Möglichkeit VIP zu werden, oder einfach seinen Vorrat an Diamanten aufzustocken. Da die Diamanten über Aeria Points bezahlt werden und man dann aber noch Extras im Paket dazu bekommt und man keine glatten, passenden Beträge kaufen kann, ist die Preisgestaltung leider SEHR!!! undurchsichtig.

z.B. bekommt man für 5€ 722 AP (Aeria Points) -> Das 1 Monat VIP 298 Diamanten kostet, kommt man damit aber nicht hin. Man muss also entweder nochmal 2€ hinzufügen oder gleich das nächst größere Paket für 10€ kaufen. Das sind dann 1.456AP, damit kauft man jetzt 1x 100 und 1x 200 Diamanten. Danach hat man 631 AP und 2 Diamanten übrig und einen Bonus von 60.000 Gold und 2*2 Glückssteinen bekommen …


Plattformen

Das Browsergame ist ohne Download spielbar, aber aktuell nicht für iPad/ iPod verfügbar.


Fazit

Das kostenlose Browsergame Dragon Slayer selbst macht viel Spaß, ist abwechslungsreich und kurzweilig, selbst wenn man nicht der größter Fan rundenbasierter Kämpfe ist. Man bleibt interessiert und motiviert um das nächste Level zu erreichen, noch diesen Quest abzuschließen, diese Waffe zu leveln, nach seiner Stadt zu schauen usw. Absolut empfehlenswert! Wer jedoch lange genug gespielt hat, um auch mal was bezahlen zu wollen sieht sich mit einem fürchterlichen Wirrwarr aus Diamanten, Extras, Area Points usw. konfrontiert. Also einfach umsonst spielen bis es umsonst keinen Spaß mehr macht.

 

Jetzt kostenlos spielen